www.rezeptbuechlein.de
clearpix
 
clearpix

Stricknadelkuchen

stricknadelkuchen.jpg 21.4.2003

Teig:

5 Eier (trennen)
270g Butter
270g Zucker
270g Mehl
2 geh. Teelöffel Backpulver

1/3 vom Zucker mit Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. In einer Tortenform mit 28 cm Ø ca. 45 min. bei 180°C backen.

Wenn der Kuchen gebacken und kalt ist, mit einer dicken Stricknadel viele, viele, viele, viele Löcher einstechen.

Guss:

¼ l starken Kaffee
3 Eßl. Kakao
6 Eßl. Zucker
1-2 Schnapsgläschen Rum

Mit dieser Flüssigkeit den Kuchen tränken (übergießen). Keine Angst, es kommt einem zuviel Flüssigkeit vor, dem ist aber nicht so. Kann gut einen Tag vorher zubereitet werden.

2 Becher Sahne (je 200 ml) mit Sahnesteif und etwas Vanillezucker steif schlagen. Etwas Sahne zum Verzieren übrig lassen und auf dem Kuchen verteilen.
Eierlikör dünn darüber streichen, oder mit Zimt und Kakao-Gemisch bestäuben, Sahnetupfer mit je einer Mokkabohne verzieren.
no picture

©  Klara Bippes 15.03.2009   web4ju